Vergleich STROPOLY® Eigenschaften - STROPOLY TEC

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Vergleich STROPOLY® Eigenschaften

Eigenschaften STROPOLY®

Ausgewählte Materialeigenschaften im Vergleich

1.     STROPOLY
®TEC Wärmedämmeigenschaften


In Abhängigkeit von der Dichte haben STROPOLY®TEC-Platten einen Wärmedurchgangskoeffizienten von 

λ = 0,040 bis 0,050 W/mK.


Tabelle: Vergleich Wärmedämmeigenschaften STROPOLY®TEC mit anderen Baumaterialien




2.      STROPOLY®TEC als Baustoff für Feuchträume und Außenbereiche    


STROPOLY®TEC ist hochgradig feuchtigkeits- und witterungsbeständig; Dickenquellung: < 1 %

STROPOLY®TEC Leichtbauplatten verfügen über die Eigenschaft, Wasser aufzunehmen und leicht wieder abzugeben ohne die Form zu verändern und ohne die positiven Platteneigenschaften (Tragfähigkeit, Wärmedämmung, Witterungsbeständigkeit) zu verlieren

Vergleich Dickenquellung STROPOLY
®TEC mit anderen Materialien 

Herkömmliche Spanplatten sind  nur in den höheren Produktklassen P4 bis P7 für MDF Platten gemäß EN 312  bzw. OSB 3 und 4 für OSB Platten gemäß EN 300 als feuchtraumgeeignet eingestuft

Maß der Feuchtigkeitsbeständigkeit ist die s.g. Dickenquellung.
Methode zur Messung der Dickenquellung gemäß EU Standard EN 317:

Tabelle: Vergleich Dickenquellung STROPOLY
®TEC mit anderen Baumaterialien







 
30.07.2018
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü