STROPOLY®TEC Hausbau - STROPOLY TEC

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

STROPOLY®TEC Hausbau

Anwendung STROPOLY®

Aus STROPOLY®TEC Basic und STROPOLY®TEC Sandwich Platten können komplette Häuser gebaut werden


d.h. STROPOLY®TEC Leichtbauplatten können verwendet werden als Außenwände und Innenwände, für den Decken-, Fußboden- und Dachaufbau sowie für die Fertigung z.B. von Treppenkonstruktion und Türblättern.


STROPOLY
®TEC Leichtbauplatten können als Bacic oder Sandwichplatten mit Wandstärken ab 200 mm  je nach statischen Anforderungen als selbsttragende Außenwände ohne Ständerwerk verwendet werden und sind ohne Zusatzmaßnahmen bereits hochgradig wärmedämmend sowie feuchtigkeits- und witterungsbeständig.  Die erforderlichen Wandstärken müssen fallbezogen berechnet und statisch nachgewiesen werden.


STROPOLY
®TEC Platten sind besonders interessant als Bausystemelemente für den Fertigteilhausbau.

Im Gegensatz zu den beim herkömmlichen Fertigteilhausbau verwendeten mehrschichtigen Wandaufbauten, die prinzipiell Ständerwerke/Rahmenkonstruktionen erfordern, können aus STROPOLY®TEC Bauelementen gebauten Häuser ohne Ständerwerk errichtet werden.


Die Verbindung der STROPOLY
®TEC Platten erfolgt mittels Klebverbindungen. Da die Montageflächen einer Klebstoffverbindung einige Male größer sind, als die mit Nägeln und Schrauben ausgeführten Verbindungen wird eine um ein Vielfaches höhere Stabilität und In-sich-Flexibilität dieser Bauwerke gegenüber konventionellen Bauten erzielt, d.h. alle verbundenen STROPOLY®TEC  Wand und Deckenelemente eines Hauses fungieren komplex und statisch selbst stabilisierend. Die  form- und kraftschlüssigen Verbindungen sind hoch belastbar, d.h. die gesamte Hauskonstruktion ist wie aus einem monolithischen "Guss" und daher auch für den Bau von Häusern in Erdbebenrisikogebieten geeignet


Da sich STROPOLY®TEC mechanisch sehr gut bearbeiten lässt, können die 
STROPOLY®TEC Wände auch jederzeit nach der Baufertigstellung unproblematisch und einfach bearbeitet werden, beispielsweise auch für den nachträglichen Einbau oder Veränderungen von Türen und Fenstern.

STROPOLY
®TEC Wände sind atmungsaktiv und benötigen daher keine !! zusätzliche Dampfsperre. Ein gesundes Raumklima wird ohne jegliche versteckte “Aber“ unterstützt. 


STROPOLY
®TEC Wände und Decken haben auf Grund ihrer monolithischen und leichten Struktur auch ohne Zusatzmaßnahmen eine relativ gute Körper– und Trittschalldämmung


STROPOLY
®TEC Wände können außen und innen mit beliebigen Anstrich- und Putzsystemen versehen werden.


Häuser aus vorgefertigten STROPOLY
®TEC Decken– und Wandelementen können sehr schnell  montiert werden. Der Transport- und Montageaufwand kann vor allem auf Grund des Leichtgewichts deutlich reduziert werden (Kraftstoffverbrauch Fahrzeuge, erforderliche Tragkraft von Hebezeugen)


Türblätter aus STROPOLY
®TEC sind außergewöhnlich formstabil und verfügen ebenfalls über eine gute Wärme- und Schalldämmung sowie Feuchtigkeitsbeständigkeit. 


Auf Grund der guten Wärmekapazität werden Häuser aus STROPOLY®TEC  im Winter nicht so schnell auskühlen, im Sommer die Temperatur stabilisieren und damit eine gesundes und angenehme Raumklima unterstützen !!


Ein Kostenvergleich zwischen einem aus herkömmlichen mehrschichtigen Wandelementen aufgebauten Fertigteil-Niedrigenergiehaus und einen mit STROPOLY
®TEC Leichtbauplatten errichteten  adäquatem Haus hat gezeigt, dass die Gesamtbaukosten des mit STROPOLY®TEC gebauten Hauses niedriger sind als die konventionelle Bauweise.



Fotoserie:  Bau eines Einfamilienhauses aus STROPOLY®  Strohflachpressplatten (2006 / Schweiz)

                  (Strohfaserplatten wurden von STROPOLY® Güstrow produziert)

                   

 
30.07.2018
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü